It's JUR DAY!
Bewerbertag der Leading Independents
in Berlin.

Programm

05.05.17

III. The struggle for Corporate Control – Unternehmensübernahme gegen den Willen des Managements

Ein feindliche Übernahmen ist für Vorstände und Aufsichtsräte sowie der Zielgesellschaft, wie auch des Bieters eine extreme Ausnahmesituation. Im Angebot kulminieren sich die unterschiedlichsten Rechtsfragen zu gesellschafts-, kapitalmarkt-, arbeits-, kartell-, zivilrechtlichen und regulatorischen Themen. Sie sind als Rechtsberater in einem ständigen Austausch mit ihren Mandanten, Aktionären, Investmentbankern, Wirtschaftsprüfern, PR-und IR-Agenturen oder Lobbyisten. Wir spielen mit Ihnen das Szenario einer feindlichen Übernahme durch, mit Teams auf der Seite der Bieter, der Zielgesellschaft und von opportunistischen Aktionären. Sie entwickeln mit uns Abwehr- und Angriffsstrategien, die sie am Ende in großer Runde gemeinsam diskutieren und verteidigen.
 

Die Moderatoren

Dr. Thomas Liebscher

Dr. Thomas Liebscher
SZA Schilling, Zutt & Anschütz

Dr. Thomas Liebscher, Partner (Vorstand), SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG. Er ist schwerpunktmäßig im Gesellschafts- und Konzernrecht tätig und zwar sowohl transaktionsbezogen, als auch im Rahmen der allgemeinen Beratung insbesondere großer DAX-Unternehmen und forensisch.

www.sza.de

Prof. Dr. Andreas Nelle

Prof. Dr. Andreas Nelle
Raue LLP

Prof. Dr. Nelle berät im Gesellschaftsrecht und bei Unternehmenstransaktionen. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit liegen im Bereich Private Equity / Venture Capital und bei internationalen Transaktionen. Er hält Lehrveranstaltungen zum Gesellschaftsrecht, Unternehmenskauf und Übernahmerecht an der Humboldt-Universität zu Berlin.

www.raue.com

Dr. Christoph Nolden

Dr. Christoph Nolden
SZA Schilling, Zutt & Anschütz

Dr. Christoph Nolden Partner (Vorstand), SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwalts AG. Dr. Christoph Nolden berät deutsche und internationale Mandanten zu Fragen des Gesellschafts- Kapitalmarkts- und Übernahmerechts sowie zu Compliance und Corporate Governance Sachverhalten. Er verfügt über umfassende Expertise  bei der Planung und Durchführung von Hauptversammlungen und bei der Strukturierung und Umsetzung von Übernahmen, Kapitalmaßnahmen und anderen Strukturmaßnahmen.

www.sza.de

Ferdinand von Rom

Ferdinand von Rom
Broich

Ferdinand von Rom berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des deutschen Aktien- und Konzernrechts, bei M&A-Transaktionen und komplexen Restrukturierungen sowie bei Immobilientransaktionen.

www.broich.de

zurück zur Übersicht