Wir, die einladenden Kanzleien.



Raschke von Knobelsdorff Heiser

Raschke von Knobelsdorff Heiser ist eine führende Corporate/M&A-Boutique mit derzeit 10 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Der Standort ist Hamburg.

Philosophie

Als Corporate/M&A-Boutique richten wir unseren Fokus auf die High-End-Beratung deutscher und ausländischer Mandanten in komplexen gesellschaftsrechtlichen Fragen, bei Unternehmenstransaktionen und in Streitverfahren. Zu unseren Mandanten zählen namhafte Familienunternehmen, deutsche und internationale Industrie- und Handelsunternehmen, Private Equity-Gesellschaften sowie Banken und andere Finanzdienstleister.
Unsere Beratung zeichnet sich durch höchste Spezialisierung, unbedingten Anspruch an die Qualität sowie das Verständnis für die Bedürfnisse unserer Mandanten und die wirtschaftlichen Hintergründe des Mandats aus. Dabei verfolgen wir einen effizienten und lösungsorientierten Beratungsansatz verbunden mit einer engen Anbindung der Mandanten an den mandatsführenden Partner.
Teamarbeit ist bei uns die tägliche Praxis. Associates werden in die Gesamtzusammenhänge der Mandate einbezogen, tragen früh Mandatsverantwortung und haben von Anfang an Kontakte zu Mandanten.

Schwerpunkte

Unsere Kompetenzen liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht (einschließlich Aktien- und Konzernrecht), Mergers & Acquisitions, Private Equity und Venture Capital, Bank- und Kapitalmarktrecht (einschließlich öffentlicher Übernahmen, geschlossener Fonds und Anleihen), Restrukturierung und Sanierung, Immobilientransaktionen, Unternehmensnachfolge, Internationales Vertrags- und Handelsrecht, Steuerrecht und Finanzierung sowie Prozessführung vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten in komplexen gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen ("Corporate Litigation").